DELEGATION NACH RAS AL KHAIMAH / Februar 2018
15 Februar 2018

Reise nach Ras Al Khaimah: Arab Gulf Polish Business Club zusammen mit dem Partnern des Klubs / November 2017

Die Reise der Vertreter des Arab Gulf Polish Business Clubs nach Ras Al Khaimah erwies sich als sehr erfolgreich. Aus den mit den Vertretern des Emirats geführten Gesprächen folgt, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Nahen Osten und Polen eine ganz neue Bedeutung erlangt. Der Emir Saud ibn Saqr al Qasimi unterstrich, dass er in den kommenden Jahren eine Zusammenarbeit bei zahlreichen, vielfältigen Projekten garantiert.

Ras Al Khaimah öffnet die Tür zu zahlreichen anderen Kontakten im Nahen Osten. Den Weg dieses Emirats folgen ebenfalls Dubai, Abu Dhabi und Saudi-Arabien, die ebenfalls die Zusammenarbeit mit den Ländern Mitteleuropas erweitern möchten. Ein Beweis dafür ist etwa die Garantierung von Investitionsgrundstücken für den Arab Gulf Polish Business Club.

Während des Treffens sprach der Emir Saud ibn Saqr al Qasimi das Thema mehrerer kommender Projekte an, bei denen er gern eine Zusammenarbeit mit Polen sehen würde.

  • Ausbau des Flughafens in Ras Al Khaimah
    Władze planują usprawnienie połączenia lotniczego z Warszawą oraz Katowicami. Wiąże się to m.in. z rosnącym zapotrzebowaniem na rozwój turystyki i wymiany gospodarczej.
  • Budowa linii kolejowej Kuwejt – Ras Al Khaimah
    Die Behörden planen eine Verbesserung der Flugverbindung nach Warschau und Katowice. Dies ist u.a. mit dem wachsenden Bedarf, der Entwicklung der Touristik und dem Wirtschaftsaustausch verbunden.
  • Bau der Eisenbahnstrecke Kuweit – Ras Al Khaimah
  • Bau eines LNG-Terminals
  • Bau eines Handelszentrums
  • Bau von Wohnsiedlungen
  • Bau der Pipeline Abu Dhabi – Ras Al Khaimah
    Dieses Projekt ist besonders wichtig, weil es Abu Dhabi eine Versorgung unabhängig von den politischen Spannungen zwischen Iran und den Vereinten Arabischen Emiraten garantiert.
  • Zugang zu Erdöl
    Die Vereinten Arabischen Emirate wollen polnischen Konzernen, wie Lotos oder Orlen, den Zugang zu den hiesigen Erdölfeldern verbessern.
  • Bau von Hotels
    Um den Anforderungen der wachsenden Touristikbranche zu genügen, planen die Behörden von RAK den Bau von 15 Hotels.

Zum Zeichen des Wohlwollens und der guten Zusammenarbeit sprach der Emir Saud ibn Sakr al-Qasimi dem Arab Gulf Polish Business Club das ausschließliche Recht zur Vertretung der Inseln Al Marjan, die nach dem Vorbild von Dubai die wirtschaftliche und touristische Entwicklung in dieser Region verbessern sollen, in Polen zu. Al. Marjan ist eine künstlich vom Menschen geschaffene Gruppe aus vier Inseln in Form von Korallenriffen im Emirat Ras Al Khaimah am Persischen Golf. Die Inselgruppe reicht 4,5 Kilometer in das Meer hinein und hat eine Gesamtfläche von 2,7 Millionen Quadratmetern. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Staatsoberhaupt von Ras Al Khaimah, dem Emir Saud ibn Sakr al-Qasimi, erhielt der Arab Gulf Polish Business Club das ausschließliche Recht zur Vertretung der Interessen von Al Marjan in Polen. Als Zielort von Investitionen bieten die Inseln Al Marjan unendliche Möglichkeiten und Vorteile. Dieses Projekt ist hauptsächlich für Investitionen in Immobilien und für Bauträger bestimmt, die außergewöhnliche Übernachtungs- und Erholungsobjekte suchen, die einen einzigartigen Lebensstil garantieren.

Das Saudi Arabian Polish Business Council ist eine Organisation, deren Hauptziel in der Unterstützung und Förderung des Handels und der Investitionen zwischen Polen und den arabischen Ländern besteht. Ziel der Organisation ist es, eine führende Rolle bei der Vertretung der Interessen seiner Mitglieder auf den Märkten Mittel- und Osteuropas sowie des Nahen Ostens zu spielen.

Übergeordnetes Ziel ist die wirtschaftliche Integration, die wir durch Networking-Maßnahmen, Hilfe bei der Erschließung des Marktes, Unterstützung bei der Suche nach Projekten, Investoren und Auftragnehmern, Rechts- und Steuerberatung, Integration der Mitglieder des Klubs, Geschäftstreffen und professionelles Consulting sowie Vermittlung von Geschäftskontakten realisieren wollen.

Der Saudi Arabian Polish Business Club ist Eigentümer eines Investmentfonds, der für den Bedarf der Realisierung der Ziele der Klubmitglieder geschaffen wurde. Er arbeitet eng mit den Vertretern der den internationalen Handel unterstützenden Institutionen, den Botschaften und den zentralen Behörden zusammen, um die Entwicklung von Investitionen komplex zu unterstützen.